DSC02567.jpg
GemeinschaftenGemeinschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Adressen
  3. Gemeinschaften

Gemeinschaften im Rhein-Erft Kreis

Ansprechpartnerin

Frau
Michaela Wirtz

Tel: 02271 606-0
kbl@drk-rhein-erft.de

Zeppelinstr. 25
50126 Bergheim

 

 

AnsprechpartnerTelefonEmailFacebook
Stadtverband Pulheim
OG Pulheim-SinnersdorfAndreas Jilg(02238)9494221
OG PulheimMartin Wedig(02238)6225MailKlick
OG Pulheim-BrauweilerFrau Vogt
WasserwachtJan Wulff(02238)50330MailKlick
Stadtverband Hürth
OG HürthKatharina Wirtz(0170)5844336MailKlick
Stadtverband Frechen
OG Frechen Jürgen Rödel(02234)14515MailKlick
Stadtverband Kerpen
OG Kerpen-BlatzheimChristina SchmitzMailKlick
OG Kerpen-Buir-ManheimOtto Zimmermann(02275)5439MailKlick
OG Kerpen-HorremStefan Glaw(0172)9507067MailKlick
OG KerpenGerd Schneider(02237)3724Mail
OG Kerpen-SindorfDirk WolfrumMailKlick
OG Kerpen-TürnichRalf Retzmann(0163)4347803
Stadtverband Erftstadt
OG ErftstadtTheo Mittelstaedt(02235)72266
Kreisverband
Ortsgruppe BedburgDennis Fuchs(0151)14116775MailKlick
Ortsgruppe Bergheim-KentenThorsten Richter
Ortsverein BrühlKarl Sieben(02232)23419Mail

 

 

 

Ansprechpartner

Herr
Christian Dohmen

Tel: 02271 606-0
kbl@drk-rhein-erft.de

Zeppelinstr. 25
50126 Bergheim

Die 160.000 ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes sind auf alle Arten von Notfälle und Einsätze vorbereitet. Sie tragen ihren Teil zum reibungslosen Ablauf der geschlossenen DRK-Hilfekette aus Beratung, Vorsorge, Rettung, Betreuung, Pflege und Nachsorge für die Menschen in Deutschland bei.

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Die Bereitschaften des DRK kommen verstärkt in den folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei Verkehrsunfällen sowie psychologische Nachbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Verschütteten mit Spürhunden
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK
  • Suche nach Angehöriger nach Kriegen und Katastrophen

Vernetzte Katastrophenvorsorge

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil der größten Hilfsorganisation der Welt, deren 190 Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften weltweit Bedürftige unterstützen und Leben retten. Da die Gesellschaften untereinander fließend kooperieren, kommen die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes nicht lediglich innerhalb der eigenen Landesgrenzen in eingespielten Formationen zum Einsatz, sondern werden auch im Ausland gebraucht.